Rückstände

Als Rückstände werden Reste bzw. Abbauprodukte von Pflanzenschutzmitteln, in Lebens- und Futtermitteln bezeichnet. Im Sinne des Verbraucherschutzes wurden sogenannte Rückstandshöchstgehalte gesetzlich festgelegt.
Diese sind so angesetzt, dass bei Aufnahme mit der Nahrung keine gesundheitlichen Belastungen für die Verbraucher auftreten.

« Glossar Übersicht