Pheromon-Falle

Pheromone sind Lockstoffe. Sexual-Pheromone nutzen manche Arten von Insekten zum Anlocken des Geschlechtspartners. Jede Art besitzt dabei ihr eigenes Pheromon, das sich selbst von dem nahe verwandter Arten unterscheidet. Diese Stoffe sind noch in sehr großer Verdünnung über weite Entfernung wirksam. Viele kann man heute künstlich herstellen; mit ihnen lassen sich zum Beispiel sehr gezielt und umweltschonend Schädlinge in Fallen locken (Biologische Schädlingsbekämpfung). In Wäldern trifft man zum Beispiel oft auf geschlitzte Plastikhüllen mit Borkenkäfer-Lockstoff, in denen sich diese gefürchteten Baumschädlinge fangen.

« Glossar Übersicht