Fusarien

Die Pilzgattung Fusarium gehört zu den für Pflanzen gefährlichen Krankheitserregern. Die Pilze befallen Keimlinge und Jungpflanzen und führen später zum Beispiel in Getreide zu Weißährigkeit und Ernteverlusten. Durch den Pilzbefall gelangen zudem gesundheitsschädliche Fusarientoxine (Pilzgifte) in Futtergetreide und Mais.

« Glossar Übersicht