Bacillus thuringiensis (Bt)

Weltweit vorkommendes Bodenbakterium, das Toxine zur Abwehr gegen Insekten bilden kann. Mit Hilfe der Gentechnik können Maispflanzen das Bt-Toxin selbst herstellen. Es wirkt ausschließlich gegen die Larven bestimmter Falterarten, wie die des Maiszünslers. Für andere Lebewesen ist das Bt-Eiweiß ungiftig und wird wie die übrigen Eiweiße in der Nahrung im Magen verdaut.

« Glossar Übersicht